Unsere Haus- und Benutzungsordnung

Liebes Mitglied,

bei uns von FitPur gilt eine Haus- und Benutzungsordnung, um uns allen ein angenehmes und sportlich faires Miteinander zu gewährleisten. Diese gilt für alle Mitglieder und Kunden gleichermaßen. Wir bitten dich deshalb, diese zu beachten und bedanken uns schon jetzt für deine Mithilfe und dein Verständnis.

Auszug aus unserer Haus- und Benutzungsordnung:

  1. Jedes Mitglied unterliegt der Hausordnung von FitPur. Er hat den Anweisungen des Personals immer Folge zu leisten.
  2. Der Zugang zu FitPur ist nur mit einer gültigen Membercard gestattet. Das Servicepersonal ist berechtigt, den Zugang bei fehlender Membercard zu verweigern.
  3. Das Mitglied hat dem Servicepersonal den Verlust der Membercard zur Vermeidung von Missbrauch unmittelbar anzuzeigen. Weiterhin wird dem Mitglied eine neue Membercard zum Preis von 10€ ausgestellt.
  4. Die Membercard ist grundsätzlich nicht auf andere Personen oder Familienmitglieder übertragbar. Für den Fall eines Verstoßes behält sich FitPur eine Strafanzeige wegen Betruges gemäß § 263 StGB sowie § 123 StGB vor.
  5. Die Trainingsflächen dürfen nur mit entsprechender Trainingsbekleidung und sauberen Turnschuhen betreten werden.
  6. Das Training ist nur mit einem ausreichend großen Handtuch, zum Unterlegen auf den Trainingsgeräten und Matten, gestattet
  7. Die Hanteln und die Gewichtsscheiben sind nach der Benutzung wieder in die dafür vorgesehenen Halterungen zu geben. Weiterhin ist das Übereinanderstellen von Bänken sowie das Aufbauen sonstiger Trainingskonstruktionen aus Gründen der Haftung und der Sicherheit verboten
  8. Das Mitglied hat die bereitgestellten Schränke nach dem Trainingsende zu räumen.
  9. Taschen und Rucksäcke dürfen nicht in die Trainingsräume mitgeführt werden.
  10. FitPur übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Kleidung, Wertgegenstände oder Geld, und auch nicht, für in Umkleideschränke eingebrachtes Eigentum.
  11. Das Rauchen ist in den gesamten Räumlichkeiten von FitPur grundsätzlich verboten.
  12. Das Mitbringen und der Verzehr von eigenen Getränken ist nur in gut verschließbaren Plastikflaschen erlaubt. Der Verzehr von festen Nahrungsmitteln im Trainingsraum ist grundsätzlich untersagt.
  13. Fragen zu Mitgliedschafts- und Verwaltungsangelegenheiten bzgl. des Vertrages oder Zahlungsverkehrs sind ausschließlich schriftlich an die jeweilige Studioadresse oder per Email an die info@fitpur.eu einzureichen.
  14. Sachbeschädigungen, die schuldhaft durch das Mitglied entstanden sind, werden auf dessen Kosten behoben oder ersetzt.

Folgen bei Verstößen gegen die Hausordnung

Besucher des Fitness Clubs FitPur, die diesen Bestimmungen zuwider handeln oder sonst die Ordnung stören, müssen das Haus nach Aufforderung durch das Dienst habende Personal sofort verlassen. Die Geschäftsleitung behält  sich vor, bei groben Verstößen gegen die Hausordnung die Nutzungsverträge der Zuwiderhandelnden mit sofortiger  Wirkung zu kündigen. FitPur Frankfurt GmbH berechnet die Restlaufzeit im voraus.

Die komplette Haus- und Benutzungsordnung hängt für dir vor Ort, in deinem FitPur Studio, aus.

Dein FitPur Team